Editionen

Seit 1969 gibt der Steintor Verlag Editionen heraus, die in hochwertigen Orginaldruckverfahren hergestellt sind. Es handelt sich in der Regel um grafische Blätter renommierter Künstler, aus dem europäischen und außereuropäischen Ausland. Darüberhinaus fördern wir vielversprechende junge Aufsteiger, die sich gerade einen Namen machen.
Unsere Radierungen, Lithografien und Holzdrucke werden in kleinen Auflagen erstellt und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Durch die Teilnahme an Kunstmessen sind unsere Verlagseditionen weithin bekannt.
In den letzten dreißig Jahren sind Editionen von hervorragender Qualität entstanden, die auch von öffentlichen Sammlungen, Landesbibliotheken und Artotheken angekauft wurden.

Durch unsere jahrzehntelange Zusammenarbeit mit internationalen Künstlern in unserer Druckwerkstatt für künstlerischen Druck können wir eine sehr breite Auswahl an künstlerischen Produktionen der unterschiedlichsten Stilrichtungen vorrätig halten. Zudem ist es uns möglich, auch die jeweils allerneuesten Produktionen der von uns vertretenen Künstler dem Kunstfreund anzubieten.

Zu den Editionen:

Die Edition Westfälische Köppe
Die Editionen Roton und Eros
Die Edition Deep Field
Die Edition Holz hacken
Die Edition Kleine Gratulationscour
Die Edition Notenheft
Das Standardwerk Die Radierung
Die Edition Krakel & Kritzel
Die Edition Märchenbilder – Bildermärchen
Die Edition Nasca Suite
Die Edition Saundarya-Lahari



Weitere Editionen

?Stadteinsichten Frankfurt?

“Stadteinsichten New York”

“Stadteinsichten Frankfurt”

Künstler: Michael Heindorff

Technik: Lithografie, Lithografie und Aquarell.
Aus der Serie “Stadtansichten – Eine Reise”


auch “Stadteinsichten Dresden” und
“Stadteinsichten Hamburg

Auflage: 30 + 5 E.A., davon 15 aquarelliert, signiert

Numeriert: 1/30 – 30/30
Erscheinungsjahr: 1993
Papier: Arches Bütten 400 g
Motivformat: 70 cm x 93,5 cm
Blattformat: 93 cm x 120 cm
Drucker: Druckgrafik Kätelhön, Klaus Jüdes

Preis 1000 €


"Möhnesee"

“Bildergarten”

Künstler: Michael Heindorff

Technik: Grafisches Set mit 3 aquarellierten Original-Lithografien in einer Mappe aus handgeschöpftem Bütten
Auflage: 12, 23, 29
Numeriert: 1/12 – 12/12, 1/23 – 23/23, 1/29 – 29/29
Erscheinungsjahr: 1999
Papier: Hahnemühle Bütten 300 g
Motivformat: 55 cm x 71 cm
Blattformat: 51 cm x 66 cm, 54 cm x 70 cm
Drucker: Druckgrafik Kätelhön, Klaus Jüdes
Preis 800 €


“Kessel”

Künstler: Holger Bunk

Technik: Holzschnitt auf aquarelliertem Papier
Auflage: 30, signiert
Numeriert: 1/30 – 30/30
Erscheinungsjahr: 1993
Papier: Hahnemühle Bütten 350 g
Motivformat: 120 cm x 80 cm
Blattformat: 120 cm x 80 cm
Drucker: Druckgrafik Kätelhön, Klaus Jüdes
Preis 400 €


“Herbst-Tryptik”

Künstler: Bernard Schultze

Technik: Farbradierung
Auflage: 40 + 4 e.a., signiert
N1 numeriert: 1/40 – 40/40
Erscheinungsjahr: 1993
Papier: Hahnemühle Bütten 300 g
Motivformat: 21 cm x 49 cm
Blattformat: 45 cm x 80 cm
Drucker: Druckgrafik Kätelhön
Preis 350 €


2 Werkkataloge zu Ausstellungen von Anton Quiring

“Behausungen”
Preis 20 €

“Die 5 Reisen des Kosmonauten Petrov”
Preis 20 €
“Die 5 Reisen des Kosmonauten Petrov”
(Vorzugsausgabe mit Original) Preis 90 €


Falko Behrendt, “Soest-Markt”
Farbradierung

Preis 140 €




Barbara Beisinghoff, aus der Edition “Die Gläserne Libelle”, Farbradierung


“Die gläserne Libelle”

Künstler: Barbara Beisinghoff
Technik: Grafische Mappe mit 6 Farbradierungen, 6 Prägedrucken, Text und Braille-Schrift
Auflage: 50, signiert
Numeriert: 1/50 – 50/50 und 5 Künstlerproben, I/V – V/V.
Die Exemplare 1/50 bis 25/50 erscheinen als geschlossene Suite unter dem Titel “Die gläserne Libelle”.
Erscheinungsjahr: 1998
Papier: Hahnemühle Bütten 350 g
Mappenformat: 62 cm x 73 cm
Drucker: Druckgrafik Kätelhön
Die Mappe dokumentiert die künstlerische Auseinandersetzung mit der literarischen Kunstform: dem Haiku.
In der Mappe liegen 1 Impressum und 6 Textblätter mit je einem Haiku von Rudolf Jüdes. Sie wurden im Handsatz und Buchdruck von Emilio Sdun, Los Guiraos, Andalusien, gedruckt.
Die Haiku können auch ertastet werden. Auf jedem Textblatt befindet sich eine Übertragung in der von Martin Kirchner, Frankfurt/M., gesetzten und geprägten Braille- bzw. Blindenschrift. Ergänzt werden die Textblätter von einer Vignette in Blindprägung von Barbara Beisinghoff.
Jedem Haiku ist eine drei- oder fünffarbige Radierung der mehrfach preisgekrönten Künstlerin Barbara Beisinghoff zugeordnet. Die Radierungen sind rückseitig handschriftlich betitelt.

Preis 2000 €





“Getauchte Zeit”

Grafische Mappe mit 10 Farbradierungen von Barbara Beisinghoff
zu 10 Gedichten von Paul Celan aus dem Zyklus SPRACHGITTER 1959

In der Mappe liegen 10 Radierungen von Barbara Beisinghoff sowie 10 Textblätter mit je einem Gedicht von Paul Celan und ein Deckblatt mit Impressum.

Jeweils eine Radierung und ein Textblatt korrespondieren miteinander. So lässt die Künstlerin Barbara Beisinghoff einen subtilen Dialog zwischen der Kunst des Wortes und der bildenden Kunst entstehen.

Alle 10 Farbradierungen sind von je einer Kupferplatte mit Walzton entstanden. Es ist dies ist eine spezielleTechnik, bei der alle Farben von einer Platte und in einem einzigen Druckgang gedruckt werden und bei der der Künstler besondere malerische Wirkungen erzielt.

Den Buchdruck im Handsatz besorgte Emilio Sdun, Los Guiraos, Andalusien.
Neben den Gedichten tragen die Blätter gleichzeitig den Titel der jeweils zugehörigen Radierung.

Auflage: 40, signiert
Die Exemplare 1/40 bis 20/40 erscheinen als geschlossene Suite, 21/40 bis 40/40 als Einzelblätter.
Erscheinungsjahr: 2003/2004
Papier: Hahnemühle Kupferdruckbütten 300 g für die Radierungen, Transparent natur 150 g für die Textblätter
Format: 39,5 cm x 50,5 cm
Drucker: Klaus Jüdes, Kätelhön Druckgrafik
Handsatz aus der Walbaum-Antiqua und Buchdruck: Emilio Sdun, Andalusien

Preis: € 1.800,00

Öffentliche Ankäufe:
Herzog-August-Bibliothek, Wolfenbüttel
Deutsche Bibliothek, Leipzig
Deutsche Bibliothek, Frankfurt


Holger Bunk,“Stadt A.”
Farblithografie
Preis 200 €










Janosch, “Wir heiraten” Preis 190 €





Janosch, “Hochzeitsreise”
Farbradierung
Preis 190 €







Naranayan, “Lime light”
Farbradierung
Preis 200 €








M1

Narayanan, “M 1”, Farbradierung
Preis 100 €














M2

Narayanan, “SL 1”, Farbradierung
Preis 150 €

















Heinrich Riebesehl, aus der Photosuite “Träume einer Tänzerin”

“Der Wind”
Photografie 24 × 30 cm auf 40 × 50 cm
Preis 500 €



 
 

“Der Reifen”
Photografie 24 × 30 cm auf 40 × 50 cm
Preis 500 €






Norbert Tadeusz, “Pferderennen”
Farbradierung
Preis 500 €



"Altes Foto"

Norbert Tadeusz, “Altes Foto”, Farbradierung
Preis 500 €













"Identity"

Schiaffino, “Identity”, Aquarellierte Radierung
Preis 200 €

















weitere Editionen mit:
Falko Behrendt
Werner Hilsing
Hinnerk Schrader
Karl Schaper
Helmtrud Nyström
Luciano Lattanzi
Pravoslav Sovak
Christoph Rust
Norbert Tadeusz
Holger Bunk
Heinrich Riebesehl
Werner Ratering
Michael Heindorff
Bernd Uiberall