Die Edition "Saundarya-Lahari"

The Ocean of Beauty | Unendliche Schönheit | Le flot de grace

Eine bibliophile Kassette mit 11 Radierungen von Akkitham Naranayan und 12 Textblättern
Das Mappenwerk enthält 11 ausgewählte fromme Texte des neueren Hinduismus, gedruckt auf Foliobogen in Sanskrit, mit Übersetzungen ins Englische, Deutsche und Französische auf dem Rückblatt. Die typographische Gestaltung übernahm Willie Lindhorst aus Hannover.

Jedem Einzeltext liegt eine farbige Radierung des indischen Künstlers Akkitham Narayanan bei, der seit 30 Jahren in Paris lebt und in mehr als 100 Ausstellungen auf drei Kontinenten Anerkennung gefunden hat. Seine Bilder sind in erster Linie ästhetisch-visuelle Ergebnisse eines meditativen Vorgangs.
In den Bildern verbindet sich die streng traditionsbewusste Auffassung asiatischer Künstler mit der weiterentwickelten und traditionsfernen Kunst des Westens.
Die Radierfolge besteht aus 5 dreifarbigen Radierungen, jeweils von drei Druckstöcken, und aus 6 mehrfarbigen Radierungen, jeweils in allen Farben von einer Platte und in einem Druckvorgang gedruckt.
Die Auflage beträgt 110 Stück, davon sind 100 arabisch und 10 römisch nummeriert.
Alle Blätter sind vom Künstler nummeriert und signiert.

Der Text und die Grafiken liegen als Lose-Blatt-Komposition in einer Leinenkassette.

Preis 1400 €

Öffentlicher Ankauf durch die Deutsche Nationalbibliothek
link: (http://d-nb.info/gnd/118586432/about/html)

Akkitham Narayanan

1939: geb. in Kerala, Indien
1961: Diplom im Fach Malerei, College of Arts & Crafts, Madras
seit 1961: Arbeit als freier Künstler zahlreiche Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen
1962-1964: Stipendium der indischen Regierung
1967-1970: Stipendium der französischen Regierung an der “École Nationale des Beaux Arts”, Paris
1972: Preis der “All India Print Exhibition”, Neu Delhi
1972: Nationalpreis für Indien beim 4. Internationalen Festival der Malerei, Cagnes-sur-
Mer

Retrospektiven:

1990: Sarala’s Art Center, Madras
1995: Cháteau de Talcy
2001: Espace Lino Ventura, Garges-les-Gonesse